Herbstversammlung am 09.11.2021

 

um 19 Uhr im Gasthaus Antretter

unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Bedingungen

Voranmeldung bei Herrn Ratzka erforderlich

"3G" Geimpft, Getestet, Genesen 

 

Rundschreiben des Vorstandsvorsitzenden Raimund Ratzka vom Februar 2021

 

Liebe Mitglieder des OGV Stephanskirchen 

 

Eigentlich wäre es nun an der Zeit, dass unsere Jahreshauptversammlung stattfinden sollte.

Da dies unter den momentanen Umständen nicht möglich ist, möchte ich Euch auf diesem Weg einen Rückblick, bzw. einen kurzen Bericht über den akuellen Stand geben. 

Im Februar 2020 fand ein Obstbaumschneidekurs mit unserem Baumwart Anton Bründl statt, der eigentlich auch dieses Jahr stattfinden sollte. 

Am 10. März hatten wir unsere Hauptversammlung und dann war das Jahresprogramm so ziemlich vorbei. Coronabedingt mussten alle Veranstaltungen gestrichen werden.

Lediglich im Sommer konnten wir eine Führung  rund um das neu bepflanzte Rathaus mit Eberhard Scheck und eine Radltour zu unseren Blumenwiesen mit Hans Kölbl unternehmen. Irmgard Baumgartner konnte noch das Ferienprogramm durchziehen. Im Juli hatten wir Besuch vom Gartenbauverein Söchtenau der unsere Blumenwiesen bewunderte. Damit war das eigentliche Programm vorbei.

Positiv ist  zu berichten, seit Oktober 2020 sind wir ein eingetragener Verein.

" Obst und Gartenbauverein OGV Stephanskirchen e.V."

Es war viel Schreibarbeit, aber es ist geschafft.

Auch von unsere Vereinsgrundstück gibt es erfreuliches mitzuteilen. In der Bauvoranfrage beim Landratsamt Rosenheim haben wir "Grünes Licht" für den Zaun bekommen und der Bauantrag für die Gerätehütte 3 x 4m ist in Bearbeitung. Ebenso sind die ganzen Regularien mit den Behörden positiv verlaufen. 

So können wir in diesem Jahr zur Tat schreiten. Im unteren Teil der Fläche hat Hans Kölbl die alte Getreidesorte "Emer" ausgesät, welche bereits wunderbar aufgegangen ist. Eine weitere Fläche von 1.400 m² auf der die Wildblumenwiese angelegt wird, ist bereits gepflügt und eingeebnet.Sie wartet auf die Aussaat im Frühjahr. 

Nachdem wir coronabedingt das Kartoffelpflanzen mit den Kindergärten nicht durchführen konnten, haben wir auf einem Teil der Fläche mit fünf Familien im Mai 2020 einen Probelauf mit den Pflanzbeeten gestartet. Dieser Versuch lief wunderbar an und es konnte reichlich Ernte eingefahren werden. Auch haben wir die seltene Sorte "Samerberger Bohne" erfolgreich vermehrt. So können wir alles in allem sehr zufrieden sein.

Es ist ein schöner Anblick, wenn junge Familien mit Begeisterung garteln. In diesem Jahr sind es schon 13 Familien, die ihr eigenes Gemüse anbauen. 

Marietta Jung und Susanne Wälde haben alte Gemüsesorten gesichtet, wovon einige angebaut werden.

Die Pflanzbeete konnten nicht ganz gepflügt werden, da die Genehmigung für das Grünland umbrechen erst sehr spät kam, Dann kam der Frost. Sobald es die Witterung zulässt geht es weiter. Zaunbau, Wiesenblumen Ansaat usw.

Gerne sind Interessierte und Vereinsmitglieder willkommen zum Mithelfen. Auch die Senioren-und Behindertenbeauftragten mit ihren Mitgliedern wollen sich beim Garteln beteiligen. Hierzu werden noch Hochbeete gebaut. Ja, es tut sich was !

Für das Jahr 2021 haben wir noch kein Programm geplant, da wir uns nach den aktuellen Gegebenheiten richten müssen. Sobald es die Situation zulässt werden wir unsere Hauptversammlung abhalten. Sollte es die Pandemie zulassen ist eine Fahr zur LGA Ingolstadt und nach Südtirol, zu einem Betrieb der alte Gemüsesorten anbaut, geplant.

Der 4-Tages Ausflug in den Spreewald ist abgesagt, da dieser schon am 13.5. gewesen wäre. Das war mit einfach zu unsicher und kurz zuvor stornieren ist mit zusätzlichen Kosten verbunden. 

Noch ein Hinweis: Die Vereinskasse wurde von den Kassenprüfern Armin Kieser und Irmgard Zubcic geprüft und für in Ordnung befunden.

Das ist momentan Stand der Dinge. Ich hoffe, dass es bald wieder aufwärts geht. So wünsche ich allen Gartlern ein erfolgreiches Gartenjahr mit einem allzeit "Grünen Daumen". Vor allem aber Gesund bleiben.

 

Euer Vorstand 

Raimund Ratzka 

 

 

 

 

 

Quellbild anzeigen

.

Aktuelle Information / Corona Krise

 

 

Termin abgesagt:

 

21.5.-24.Mai 2020 Lehrfahrt Sächsische Schweiz/ Spreewald

 

 

Weitere Termine werden in der Tagespresse und auf unserer Homepage bekanntgegeben.

 

 

Information:

 

Nutzung von Pflanzflächen auf der Vereinswiese

 

 

 

 

 

 Der Verein beabsichtigt auf seiner Vereinswiese, Pflanzflächen für Vereinsmitglieder zur Verfügung zu stellen. Um den Bedarf dieser Fläche planen zu können, sollen  sich interessierte Mitglieder  beim Vorstand, Herrn Ratzka

(Tel. 08031 72321) anmelden. Genauere Angaben bezüglich der Nutzung

werden in einer gesonderten Versammlung besprochen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WILLKOMMEN IM GARTEN

Die Lust am Gärtnern, die Verbundenheit zur Natur und das gemeinsame Interesse für alles rund um den Garten  verbindet uns. Haben Sie Lust, mit dabei zu sein? Dann besuchen Sie uns.

 

 

 

GARTENSTAMMTISCH

Jeden 3. Mittwoch im Monat Gartenstammtisch ab 19.30 Uhr im Big Ben in Schlossberg.

Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte anmelden bei: Raimund Ratzka 08031/72321.

Wir freuen uns auf Sie!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Obst und Gartenbauverein Stephanskirchen 2017